Internationale TOP-Ergebnisse beim World Cup

Die Herbstsaison 2022 begann mit einem internationalen Highlight auf österreichischem Boden. Veranstaltet vom Jailhouse RRC Villach fand sich die weltweite Rock’n’Roll Elite am letzten Wochenende in der Stadthalle Villach in 8 Startklassen zum ersten World Cup Turnier nach der Sommerpause ein. Der RRC Rockfever war diesmal mit zwei Paaren am Weiterlesen...

Von martin am

Viertelfinale beim World Cup in Budapest

Die ungarische Hauptstadt war am 21. und 22. Mai 2022 Austragungsort der ersten internationalen Wettkämpfe des Jahres. Bei den Rock’n’Roll Europameisterschaften und World Cups in den unterschiedlichsten Startklassen waren gleich zwei Rockfever-Paare am Start. Für beide unsere Paare war Ungarn eine Reise wert! Carmen & Christoph schafften unter 46 Teilnehmerpaaren Weiterlesen...

Von martin am

Viertelfinale in Graz verpasst

Bei der größten Rock’n’Roll Veranstaltung des heurigen Jahres auf österreichischem Boden, den Welt- und Europameisterschaften inkl. World Cup in Graz, waren Carmen und Christoph wieder Mitglied des österreichischen Nationalteams. Nach einer soliden Vorrunde war Österreichs Nr. 1 der Junioren noch auf Kurs Richtung Viertelfinale, musste diese Leistung aber trotzdem noch Weiterlesen...

Von martin am

Junioren World Cup mit Carmen & Christoph

Die internationale Rock’n’Roll Wettkampfsaison hat gestern mit einem großen Junioren World Cup in Bratislava begonnen. Unsere österreichischen Juniorenmeister Carmen & Christoph vertraten dort als einziges österreichisches Paar unser Land. Sie zeigten gegen die starke Konkurrenz aus Osteuropa eine ausgezeichnete Leistung. Bei ihrem ersten internationalen Juniorenturnier erreichten sie gleich Platz 21 Weiterlesen...

Von martin am

Carmen & Christoph beim World Cup in Frankreich

Das Rockfever-Team erobert nun wieder immer öfter die internationalen Parkette. Diesmal zeigten Carmen & Christoph ihr Können beim Juveniles World Cup in St. Maurice l’Exil in Frankreich. Als zweitbestes westeuropäisches Paar qualifizierten sie sich locker für die zweite Runde und verpassten das Viertelfinale ganz knapp. Platz 27 ist für ihren Weiterlesen...

Von martin am