Gewaltig! 2 Siege in der Steiermark!

Die vergangenes Wochenende in St. Ruprecht/Raab ausgetragene Steirische Meisterschaft brachte für den RRC Rockfever einen historischen Erfolg. Mit Siegen in den Klassen Juveniles (Schüler) und C konnten erstmals seit 8 Jahren wieder zwei Siege bei einem Turnier in die Donaustadt geholt werden. Unser letzter Sieg in der C-Klasse datiert dabei Weiterlesen...

Von martin am

In allen Klassen am Podest

Das Turnierjahr geht zügig weiter. Nächste Station: Die Niederösterreichischen Meisterschaften und gleichzeitig das erste Teilturnier des Kaisercup’s 2019 in Korneuburg. Am 1.6.2019 wären wir eigentlich wieder mit 7 Paaren am Start gewesen. Leider verletzte sich Laura in der Woche davor und Clara direkt beim Turnier beim Aufwärmen. Somit kämpften eigentlich Weiterlesen...

Von martin am

Pokalflut in der Steiermark

Die zweite Station der Frühjahrssaison führte unsere Rockfever-Sportler nach Weiz in die Steiermark. Der RRC Rockfever war dabei mit der zweitstärksten Paaranzahl aller österreichischen Vereine am Start. In vier Startklassen vertreten durch sieben Tanzpaare entwickelte sich dieses Turnier zu einem wahren Erfolgsabend für unseren Verein. Alle schafften den Einzug ins Weiterlesen...

Von martin am

Wiener Meisterschaft 2019 – Saisoneröffnung

Das Turnierjahr 2019 startete vergangenen Samstag mit der Wiener Meisterschaft in Rock’n’Roll und Boogie Woogie. Nachdem unser Verein viele Jahre lang ausschließlich im Nachwuchsbereich vertreten war, konnten wir uns endlich wieder über Paare in den Erwachsenenklassen freuen. In der B-Klasse (Contact Style), C-Klasse und der Schülerklasse (Juveniles) war jeweils ein Weiterlesen...

Von martin am

Tolle Leistungen bei der ÖM 2018

Eggersdorf bei Graz war vergangenen Samstag Schauplatz der diesjährigen Österreichischen Meisterschaft, dem absoluten Höhepunkt des Turnierjahres 2018. Erneut bewies der Veranstalterverein RRC Formation 88 seine tollen organisatorischen Fähigkeiten und machte den Abend zu einem würdigen Saisonabschluss. Der Großteil der Rockfever-Aktiven und Fans reiste gemeinsam in einem eigenen “Rockfever-Bus” an. Mit Weiterlesen...

Von martin am